Kommunikation seitens Catan Universe hier im Forum



  • Hallo!

    Der letzte Eintrag im Entwickler Blog war vor vier Jahren.
    Die letzte offizielle Ankündigung am 30.11.2020.

    Seit Monaten liest man hier jeden Tag teils dutzende "Stuck on rejoin"-Beiträge, ich selbst musste auch schon zweimal aus der Schleife befreit werden.

    Wäre es nicht angebracht, mal öffentlich eine Erklärung/Stellungnahme abzugeben?
    Arbeitet das Team an einer Fehlerbehebung? Wie weit ist da der Fortschritt, wann ist eventuell mit Besserung zu rechnen oder woran hängt's?

    Wie sieht es mit der Umsetzung Eurer Ankündigungen (Stichworte: Turniermodi, 5-6-Spieler-Erweiterung) aus?
    Insbesondere zu den Turniermodi habt Ihr für Anfang des Jahres die Veröffentlichung von mehr Informationen angekündigt:
    https://cdn.discordapp.com/attachments/540109326769979392/788365023567151115/Informationen_zu_den_Feiertagen_DE.pdf

    Aktuell sieht es zumindest nach Außen so aus, als beschränke sich Eure Aktivität zumindest hier im Forum ausschließlich darauf, zu sehen wer in einer Spielschleife gefangen ist um diese dann durch Löschen der Spielsession zu befreien.
    Das kann doch so nicht in Eurem Sinne sein!?

    Ich würde mir wünschen und möchte anregen, dass Ihr Euch ein wenig mehr um "Öffentlichkeitsarbeit" und die Weitergabe von Informationen kümmert.

    Liebe Grüße,
    Lars_E!



  • Hallo,

    Kommunikation seitens der Entwickler bzw. der Admins ist leider unter aller Sau.
    Glaube, die kümmern sich nen Dreck um das verbugte Game.
    Es gibts sooooo viel zu verbessern und die Leute hier im Forum geben auch Feedback, aber es wird rein gar nichts umgesetzt, geschweige denn dazu Stellung genommen.



  • Selten so einen beschissenen Kundenservice gesehen. Wäre das Spiel kostenlos fein...

    Peinlich, erbärmlich und traurig.



  • Wenn man durch die Beiträge schaut, so ist es tatsächlich so, dass es so gut wie nie eine Antwort auf die Fragen, Probleme und Anregungen gibt. Bugs, Würfelalgorithmus, Aufhänger...sind doch nur einige wenige Problemgruppen, aber tatsächlich passiert nix.



  • Zu diesem Thema habe ich schon vor langer Zeit dies geschrieben, nicht mal darauf haben sie reagiert :

    "Ich schreibe diesen Beitrag weil ich verzweifelt bin. Ich bin an und für sich strikt gegen kommunistische Methoden wie Enteignungen. Im Fall von Catan Universe bin ich aber inzwischen anderer Ansicht. Zur Disposition steht ein, wie ich finde, wichtiges Kulturgut, nämlich die Catanwelt im Netz und damit auch die Community der Spieler. Durch die ungemein diletantische (ich finde hier keinen stärkeren Begriff - er wäre aber absolut angebracht) Übertragung der verschiedenen Catan Brettspiele in eine Onlineplattform die technisch durch und durch fehlerhaft und dardurch unfair und der eigentlichen Spielidee wiedersprechend ist, besteht die Gefahr, dass all das was wir an den verschiedenen Spielen lieben auf Dauer verloren zu gehen droht. Ich bin absolut nicht gegen Profit und glaube, dass nur Privateigentum und Unternehmergeist in der Lage sind eine gesunde und prosperierende Volkswirtschaft zu garantieren. Was aber wenn existenzielle Belange in die Hände von Stümpern geraten? Wenn das Wasserwerk in meiner Stadt kein Wasser mehr liefert weil sämtliche Techniker Nichtskönner mit zwei linken Händen sind und die Werksleitung unfähig ist die Missstände zu beseitigen? In diesem Fall, und nur in diesem, befürworte ich die ersatzlose Wegnahme von Rechten zugunsten der Allgemeinheit, hier der Catancommunity.
    Ich fordere daher die ersatzlose Wegnahme aller Rechte zum Onlinespielbetrieb sämtlicher Catanspiele von der United Soft Media Verlag GmbH zugunsten der Übertragung jener Rechte an einen Unternehmer, der technisch und finanziell in der Lage ist einen stabilen und fehlerfreien Spielbetrieb zu gewährleisten! Es kann nicht so weitergehen, denn es macht langsam keinen Spass mehr!"


Log in to reply