Weiterer Fehler im Spiel



  • Es kann doch nicht beabsichtig sein, dass man das Spiel quasi beendet, bevor die anderen Spieler überhaupt ihre erste Stadt gebaut haben, siehe Link.
    In diesem Fall hat der Spieler seine Stadt direkt an der Spitze, kriegt 1 Holz, Schiff auf die Insel, Wolle, weiteres Schiff an ein Schatz - 2 zusätzliche Schiffe, gesetzt bis zum nächsten Schatz, wiederum 2 zusätzliche Schiffe. Zwischendurch Inseln entdeckt und sich Holz/Wolle gepickt - weiteres Schiff.
    Programmiert doch bitte das Spiel so, dass sowas nicht möglich ist.

    https://s12.directupload.net/images/201226/hy3j8amu.jpg

    Weiterhin sind Räuberschiffe und Räuber doppelt. Kein Screenshot.
    Immer öfter kommt es zu schlichtweg unausgeglichen Würfelzahlen. Z.b. 1x 5 aber 9x 9.

    Custom Games sind nur mit Freunden möglich, besser wären Custom Games, die allen zugänglich sind. So kann man Würfelmodus Kartenstapel wählen und das obere Problem ist gelöst.

    Und neulich wieder aus dem Spiel rausgeschmissen worden, obwohl ich noch 1/4 meiner Zeit hatte. Da ich vorher schon 2mal die Zeit überschritten hatte, war ich raus.



  • Grundsätzlich steht es jedem Spieler frei, wo und wie er in der Gründungsphase baut und man kann natürlich auch so bauen, dass man sofort verborgene Felder aufdeckt und dementsprechend Rohstoffe erhält. Aber damit sollte es auch tatsächlich gut sein, bis man nach der Gründungsphase wieder am Zug ist. Beim Bau einer Stadt an z.B. Holz und Lehm oder Schaf darf man ja auch nur eine Strasse oder ein Schiff bauen statt zwei.
    Daher sollte es tatsächlich so programmiert werden, dass während der Gründungsphase keine "Entdeckungsreisen" stattfinden dürfen.



  • Und noch ein weiterer pikanter Fehler im Spiel.

    Versetzt man einen aktivierten Ritter der Stufe 2 oder 3, so wird er als deaktiviert und als Ritter der Stufe 1 angezeigt, akvitiert man diesen jedoch wieder, hat man laut Anzeige den Ritter der Stufe 2 oder 3, jedoch im Tableau nur einen Ritter der Stufe 1.

    Ich habe mich desweiteren Ingame mit anderen Spielern über die Würfelzufälligkeiten unterhalten, ich bin nicht der einzige, dem diese Unregelmäßigkeit auffällt.
    Man kommt sich einfach, auf gut deutsch gesagt, verarscht vor, wenn 1x die 9 aber 10x die 5 gewürfelt wird und man selbst ein 9er Feld hat. Das Spiel ist dann quasi gelaufen und verlässt das Spiel. Genauso macht es mir auch keinen Spaß in völliger Überlegenheit zu gewinnen, wenn ich weiß, dass die Gegner keine Chance haben, weil nur meine Zahlen gewürfelt werden.


Log in to reply