Spielverzögerung



  • Ich tausche locker flockig, möchte bauen UND DANN ich habe für meinen Zug zulange gebraucht und das Spiel läuft für den nächsten weiter - was für ein Scheiß ist das? ??? Für den Kicktimer, weil er a) keine Verbindung hat oder b) Probleme hat - da läuft er und läuft er teilweise 10 min - aber für Züge spielen ohne das man mit den Mitspielern tauscht (was ja auch Verzögerung bedeutet) wird man nach 1er Minute von dem Spiel, wo man noch aktiviert am tauschen und bauen ist, ohne den Zug zu Ende zuführen, weitergeleitet - IHR ADMINs Ihr solltet mal generell an euren Probs arbeiten, aber einen aktiven Spieler nach der kurzen Zeit von eurem System her zu blocken - das ist eine ROTE KARTE



  • Es gibt zwar einige Fehler an diesem Spiel, aber an dieser Stelle, dem Zugtimer, finde ich, dass es eigentlich von den Entwicklern gut gemacht ist. Es ist zwar manchmal, vor allem bei Städte und Ritter stressig, aber dafür wird das Spiel nicht noch mehr in die Länge gezogen. Ansonsten könnte jemand das Spiel noch mehr verzögern als es jetzt schon möglich ist.



  • @nobodyzero Die Verzögerungen :snail: kommen nach meiner Erfahrung eher durch die ständigen Verbindungsabbrüche :boom: und die Notwendigkeit, ständig neu :hourglass_flowing_sand: zu laden. Und, nicht zu vergessen, durch das schwachsinnige Tauschverhalten der AI.:alien:



  • ich sitze nun in einem Spiel seit 10 Minuten - ohne Kicktimer, ohne "keine Netzverbindung", und der Spieler blockt, er sollte würfeln, tut es aber nicht .... und dafür wird man nicht rausgeschmissen - komische Spieleinteilung mit den längen der Zügen ......



  • Wenn jemand die Verbindung zeitweise "verloren" hat, stoppt der Zugtimer. Gelegentlich kommt es leider vor, dass der Zugtimer danach nicht mehr weiterläuft, was manch schlechter Verlierer schamlos ausnutzt. Ich empfehle in solchen Fällen die (ingame) Reportfunktion...




Log in to reply