Warum muss man mit KI weiterspielen?



  • Seit dem update wird man nicht mehr gefragt, ob man mit KI weiterspielen möchte, wenn
    mal wieder einer aus dem Spiel abgehauen ist.
    Warum darf man das nicht mehr selbst entscheiden? Mit KI spielen ist furchtbar.
    KI bietet nach wie vor derart bizarre Handel an, dass es einfach unfair ist.
    Gruß
    Heinrich


  • administrators

    @Heinrich Wir haben mit 1.6.0 hier die Dialogstruktur ein wenig geändert. Das bedeutet, dass der Spieler informiert wird, wenn ein anderer Spieler die Partie verlassen hat, aber nicht mehr aktiv darauf reagieren muss.

    Wir haben das gemacht, damit Spieler in dieser Situation das Spiel nicht mehr blockieren können bzw. Fehler auslösen können, indem sie sich "nicht oder zu spät entscheiden", ob sie weiterspielen wollen oder nicht. Wenn du der letzte verbleidende menschliche Spieler in einer Partie bist, sollte dir aber der Dialog wie zuvor angezeigt werden.

    Abgesehen davon musst du als letzter verbleibender menschlicher Spieler in einer Partie nicht zu Ende Spielen. In Bezug auf deine Elo Wertung wird diese Partie ohnehin als Sieg für dich gewertet.



  • Erst mal Danke für die Antwort.

    Aber Ihr habt nicht nur die Dialogstruktur verändert, sondern mir die Entscheidungsmöglichkeit genommen, nicht
    mit einer KI weiterspielen zu müssen.
    Es geht ja nicht darum nicht mit zwei KI spielen zu wollen. Aber Spiele mit einer KI sind total verzerrt, weil
    die KI ständig lächerliche Angebote macht, von denen ein Spieler profitiert.
    Oft habe ich einfach keine Lust weiterzuspielen, wenn ein Spieler gegangen ist und durch eine KI ersetzt wird.
    Jetzt bleibt mir nur die Wahl weiterzumachen, oder selber abzuhauen und Punkte zu verlieren.
    Finde ich nicht korrekt.
    Gruß
    Heinrich


  • administrators

    @Heinrich Auch davor wurde das Spiel als "nicht zu Ende gespielt" gewertet. Das bedeutet, dass es u.U Elo oder Karmaabzüge gab, wenn du das Spiel beendet hattest.


Log in to reply