Der neue Handel und weitere Verbesserungen


  • administrators

    Hallo Cataner,

    Wie ihr alle bemerkt habt, ist bereits einige Zeit vergangen, seitdem das letzte Update erscheinen ist. Wir möchten euch hier zeigen, an was das Team in den vergangen Wochen gearbeitet hat.

    Doch erstmal vorweg. Auf der einen Seite haben wir an diversen Server Problemen gearbeitet, die den Update Prozess selbst betreffen.
    Auf der anderen Seite war das Team sehr beschäftigt damit am Spiel selbst zu arbeiten, Fehler zu beheben und eine Menge neuer Features einzubauen. Einige dieser Verbesserungen werden deutlich sichtbar für euch sein, da sie das Spiel direkt betreffen. Wir haben uns um bestimmte Regelfragen gekümmert, sowie Probleme im Multiplayer behoben.

    Andere Fehlerbehebungen werdet ihr vielleicht nicht direkt bemerken, da sie im sogenannten Backend passieren (Datenbanken und Server). Diese sind jedoch genauso wichtig, wie Bugfixes im Spiel. Sobald wir diese Fehlerbehebungen aufgespielt haben, solltet ihr das Gefühl bekommen, dass das sich das Spiel runder und geschliffener als zuvor anfühlt.

    Was wir so gemacht haben:

    Wir freuen uns darauf euch mehr Einzel- und Mehrspieler Optionen in Zukunft bieten zu können. Diese Optionen beinhalten, KI-Schwierigkeitsstufen und die Möglichkeit Custom Matches einzurichten, in denen menschliche Spieler und KIs gegeneinander spielen.

    Eine Sache auf die jeder gewartet hat, ist die Umgestaltung des Handelssystems. Wir haben das bekannte Basis-Handelssystem genommen, überarbeitet und erweitert. Das alles ist auf Basis eures Feedbacks geschehen.

    Es ist nun schon beinahe fertig und deshalb wollen wir die Gelegenheit nutzen zu erläutern, was das für Auswirkungen haben wird.
    Zu aller erst einmal haben wir das Handelsmenü überarbeitet. Es ist jetzt schlanker und kleiner, ohne dadurch an Übersichtlichkeit einzubüßen.

    Bitte beachtet: Was ihr auf den Screenshots seht, wird von uns immer noch bearbeitet. (Bezeichnungen und Texte sowie die Farben sind noch nicht final!)

    alt

    Ein neues zentrales Feature ist die Möglichkeit das Brett ein- und auszublenden („toggle“). Das bedeutet, dass ihr in der Lage seid zu jedem Zeitpunkt das Handelsmenü zu schließen um das Spielfeld in Augenschein zu nehmen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Aktionen, die über das Handelsmenü ausgeführt werden (z.B. wenn ein Räuber getriggert wird, oder bestimmte Fortschrittskarten gespielt wurden.) Dieses neue Feature sollte dazu führen, dass ihr in Zukunft alle relevanten Infos einholen könnt, bevor ihr eine Aktion durchführt. Wenn das Handelsmenü ausgeblendet wurde, bleiben darauf alle getroffenen Einstellungen gespeichert, sodass der Handelsprozess nach dem Wiedereinblenden schnell durchgeführt werden kann.

    Abgesehen von diesen Modifikationen haben wir die Möglichkeiten im Handel erweitert.


  • administrators

    Die größte Änderung dabei ist die Möglichkeit „Handelspräferenzen“ einstellen zu können.

    Wir alle kennen die Situation, wenn wir im echten Leben Catan spielen. Ständig gibt es Handelsangebote, auch von Spielern die nicht an der reine sind. Es gibt immer jemanden am Tisch der sagst: „ Willst du Lehm? Ich habe Lehm aber ich brauche Schaf dafür.“

    Mit dem Feature der Handelspräferenzen wollen wir genau diese Art von Gesprächen in Catan Universe nachstellen. Ihr werdet in der Lage sein eure Präferenz während eures eigenen Zuges oder dem eines anderen Spielers festzulegen. Diese wird dann neben eurem Avatar angezeigt. Sobald ihr am Zug seid, könnt ihr einfach auf die Präferenz eines Mitspielers klicken und das Handelsmenü öffnet sich mit dem bereits voreingestellten Handel.

    Dies sollte dazu führen, dass weniger Zeit damit verschwendet wird den Handel einzustellen.

    alt

    Im oberen Beispiel hat Claymore2 ihre Präferenz so eingestellt, dass sie eine Wolle abgeben will und dafür gerne 2 Stoffe hätte. Das ist wohl kein guter Handel für alle anderen, aber was solls. Falls man jetzt auf die Präferenz neben dem Avatar von Claymore2 klickt, bekommt man diesen Handel im Handelsmenü bereits voreingestellt angezeigt. Dann ist man in der Lage dieses Angebot an die Gruppe zu schicken und Claymore2 (aber auch die anderen) können es annehmen. (Oder man ignoriert es einfach, da es nun wirklich kein gutes Angebot ist ;) )

    Ein weiteres Feature, welches wir eingebaut haben, ist der sogenannte „Wildcard“ Handel. Dieser erlaubt eine Handelsanfrage zu stellen, die jedoch nur einen Teil des Handels beinhaltet. (z.B.: „Ich möchte gerne Schaf loswerden. Gib mir einfach irgendetwas dafür.“). Nachdem diese Anfrage an die anderen Spieler geschickt wurde, können diese den zweiten Teil des Handels ausfüllen. (z.B.: „OK, du gibt’s mir Schaf, Ich geben dir Lehm dafür.“) Der Spieler, der diesen „Wildcard“-Handel initiiert hat, ist dann wiederum in der Lage aus den verschiedenen Vorschlägen der Mitspieler auszuwählen.


  • administrators

    Ein weiteres Feature, welches wir eingebaut haben, ist der sogenannte „Wildcard“ Handel. Dieser erlaubt eine Handelsanfrage zu stellen, die jedoch nur einen Teil des Handels beinhaltet. (z.B.: „Ich möchte gerne Schaf loswerden. Gib mir einfach irgendetwas dafür.“). Nachdem diese Anfrage an die anderen Spieler geschickt wurde, können diese den zweiten Teil des Handels ausfüllen. (z.B.: „OK, du gibt’s mir Schaf, Ich geben dir Lehm dafür.“) Der Spieler, der diesen „Wildcard“-Handel initiiert hat, ist dann wiederum in der Lage aus den verschiedenen Vorschlägen der Mitspieler auszuwählen.

    alt

    Im oberen Beispiel bietet Claymore2 (blau) ein Schaf an und wartet auf die Angebote anderer Spieler. Das Bild zeigt die Sicht von Calymore (grün) zu dem Zeitpunkt als er das Angebot erhält. Jetzt ist er also in der Lage sich eine oder mehrere Ressourcen auszusuchen, die er bereit ist für ein Schaf abzugeben. Natürlich kann eine solche Anfrage auch abgelehnt werden. Falls Claymore einen Handel vorschlägt, kann sich Claymore2 entscheiden diesen anzunehmen oder nicht.

    All die oben genannten Veränderungen werden dazu führen, dass es mehr strategische Optionen im Handel gibt, ohne dass der allgemeine Spielfluss davon gestört wird.

    Wo wir gerade bei Spielfluss sind. Wir haben einige der UI-Elemente verbessert, damit es leichter ist an Spielrelevante Informationen zu kommen und den Überblick über das Spielgeschehen zu behalten.

    Dazu haben wir den sogenannten „Live-Ticker“ eingebaut. Dieser wird euch kurz und knapp darüber informieren, wenn bestimmte Aktionen ausgelöst wurden. Diese Texteinblendungen sind nur kurz sichtbar, so dass der Blick aufs Spielfeld frei bleibt.

    Zusätzlich haben wir noch einen Aktivitätsindikator implementiert. Diese Anzeige, ist statt dem „Würfel/ Zug abgeben“ Button sichtbar und leuchtet in der Farbe des Spielers der am Zug ist.

    Abschließen möchten wir euch noch den Indikator für die Barbaren- und Ritterstärke vorstellen. Dadurch könnt ihr auf einen Blick sehen, wer zurzeit die Oberhand hat (abhängig von der Position/Zahl und Größe der jeweiligen Anzeige). Das bedeutet also: Nie mehr Städte und Ritter zählen kurz bevor die Barbaren landen.

    Das sind also die wichtigsten und sichtbarsten Features – neben vielen anderen und kleineren- an denen wir gearbeitet haben. Wir freuen uns schon, dass wir sie euch im Spiel mit den nächsten Veröffentlichungen präsentieren können.

    Wie immer wird es dann dazu detaillierte Patchnotes geben, in denen ihr genau nachlesen könnt, was sich alles getan hat.
    Danke für eure Geduld und das Feedback, welches wir bis jetzt erhalten haben. Ihr hatte großen Einfluss auf die Entscheidungen die wir bezüglich der hier vorgestellten Features getroffen haben.

    Es gibt aber noch mehr. Vielleicht habt ihr ja weitere Änderungen bemerkt, die man auf den Screenshots weiter oben schon sehen kann?


Log in to reply